Bayerns bester Fischereiverein 2018

Beitrag BBFV

Anglerbund ISARIA München e.V. – Bayerns bester Fischereiverein 2018   

Dem Anglerbund ISARIA München e.V. wurde im September 2018 bei Landesfischereitag in Würzburg dieses Jahres vom Landesfischereiverband Bayern e.V. der Titel „Bayerns bester Fischereiverein 2018“ in der Kategorie Arten- und Gewässerschutz verliehen.

Dabei wurde insbesondere das Aufzuchtprojekt des Anglerbundes für bedrohte Fischarten als wichtiger Beitrag für die Erhaltung der ursprünglichen Fauna in den von der ISARIA bewirtschafteten Gewässern herausgestellt. Seit Jahrzehnten setzt sich der Anglerbund für den Fortbestand der Äschen Population in dem von ihm gepachteten Abschnitt des Inns in Oberbayern ein. Zudem werden in der vereinseigenen Fischzucht seit einigen Jahren Nasen aufgezogen, eine Art, die in unseren Gewässern leider sehr selten geworden ist. Entscheidend ist, dass es sich bei den in den Inn besetzten Äschen und Nasen um autochthone Fische handelt, die Elterntiere also aus dem Gewässer stammen, in das die Jungfische wieder eingebracht werden. Dabei zeichnet den Anglerbund ISARIA München e.V. eine hervorragend funktionierende Zusammenarbeit seiner Mitglieder aus. Die Angler des Vereins verfolgen keineswegs das Ziel, möglichst viele Fische aus den Gewässern zu entnehmen. Vielmehr geht es darum, der Verantwortung, die mit der Bewirtschaftung solcher wertvollen Ökosysteme einhergeht, gerecht zu werden, Die Fischzucht des Anglerbundes bietet allen Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit, sich daran zu beteiligen. So kann gemeinsam daran gearbeitet werden, die Artenvielfalt der Fischfauna in den bewirtschafteten Gewässern zu erhalten bzw. zu verbessern.