Logo 004 d

Loisach/Mühlbach

IMPRESSIONEN VON DER LOISACH

Im Norden Tirols entspringend bahnt sich die Loisach am höchsten Berg Deutschlands vorbei ihren Weg zur Isar hin durch das Werdenfelser Land. Dabei passiert sie Garmisch-Partenkirchen, Farchant, Oberau, Eschenlohe, Ohlstadt und Murnau, bevor unsere Strecke bei Großweil beginnt und kurz vor der Mündung in den Kochelsee bei Schlehdorf endet. Landschaftlich in eine wahre Traumkulisse eingebunden, kann man an unserem knapp vier Kilometer langen Flussabschnitt eine abwechslungsreiche und - besonders im Sommer - erfrischende Fischerei erleben.
Im Wasser der Loisach haben - neben den für die Äschenregion typischen Kleinfischarten - Forelle, Äsche und Huchen ihre Heimat.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.